Anmelden

Wir Gesetzlosen!

Da hebt er ihn wieder, der SPIEGEL, seinen stets bereiten Mahnfinger. In seiner jüngsten Titelgeschichte “Netz ohne Gesetz”, (33/2009, S. 68), warnt er vor dem Internet, dem Pfuhl der Päderasten, Pornosüchtigen und Politikverdrossenen. Und, man glaubt es kaum, der SPIEGEL ruft nach staatlicher Kontrolle.

Pikant 1: Nur wenige Seiten weiter in der gleichen Ausgabe, ab S. 144, lobt der SPIEGEL ein Portal für zeigefreudige Hobbymodelle als erfolgsversprechendes Geschäftsmodell.

Pikant 2: SPIEGEL Online geht weitaus differenzierter mit dem Thema “Freiheit im Web” um, trotz der provokanten Überschrift, “Warum die Dummheit des Internets ein Segen ist”,  http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,641508,00.html

Tja, und wir Gesetzlose wollen auch noch harte Dollar im Wild Wild Web verdienen…

Sichern oder Weiterleiten