Anmelden

Ne(s)tbeschmutzer beim Namen nennen

Juni 17, 2009 by Florian Flicke · 1 Comment

Das Bauernopfer Klein-Bölting ist weg. Jetzt, knapp drei Wochen nach dem PR-Skandal bei der Bahn um manipulierte Webeinträge und geschönte Umfragen vom angeblich unbestechlichen Thinktank Berlinpolis, hört und liest man wieder auffallend wenig bis nichts mehr. Dabei ist die Bahn leider nicht der vielzitierte Einzelfall, wie die Spürnasen von LobbyControl ermittelt haben.

Wir als Corporate Publisher mit Format und Rückgrat sagen entschieden NEIN gegen das Fälschen und Lügen in Blogs, Foren und Co. Und dennoch sollten wir uns zumindest wappnen für den Fall der Fälle, dass einer unserer Kunden einmal ähnlich Unsittliches von uns verlangt. Lügen rächt sich am Ende immer. Und ist damit alles andere als smart content.

Verwandte Themen:

Sichern oder Weiterleiten

Comments

One Response to “Ne(s)tbeschmutzer beim Namen nennen”
  1. www.akkom.pl sagt:

    Take into account consuming leafy greens like kale, collard greens, mustard
    greens, and Swiss chard.

Kommentare

Gedanken zu diesem Post...
Wenn Sie ein schickes Foto zu Ihrem Kommentar wollen, gehen Sie zu gravatar!